Brand bei Industriebetrieb in Peggau

Die Landesleitzentrale “Florian Steiermark” alarmierte am 12.12.2023 um 11:07 Uhr die zuständige Betriebsfeuerwehr und die Feuerwehr Peggau zu einem Brandmeldeanlagenalarm in einem Industriebetrieb in Peggau. Bei einer Anlage war ein Brand – verbunden mit starker Rauchentwicklung – ausgebrochen. Bedingt durch die starke Rauchentwicklung erhöhte die Einsatzleitung der Betriebsfeuerwehr auf die Alarmstufe BEAS 3 (Brandeinsatz Alarmstufe 3), dadurch wurden um 11:13 Uhr zusätzlich die Feuerwehren Friesach-Wörth, Deutschfeistritz, Kleinstübing, der Abschnittsführungsstab (AFÜST 01), das Einsatzleitfahrzeug (ELF) Graz-Umgebung mit Drohne sowie der Teleskoplader (TL-A) der Feuerwehr Eisbach-Rein alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte konnten den Brand sehr schnell unter Kontrolle bringen, weshalb sich unsere Hilfe auf Reservenbildung beschränkte. Die mit HLF 3, LKWA und MTF ausgerückten 12 Personen unserer Wehr konnten nach ca. 45 Minuten den Einsatz beenden und in das Feuerwehrhaus einrücken.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert