Verkehrsunfall auf der A9

Die Feuerwehren Deutschfeistritz und Friesach/Wörth wurden gemäß Autobahnalarmplan am 29.01.2021 um 05:09 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A9 alarmiert. Bei der Auffahrt Peggau/Deutschfeistritz in Fahrtrichtung Graz prallte ein PKW gegen die Leitschiene und blieb schwer beschädigt auf der Fahrbahn stehen. Glücklicherweise wurde dabei keine Person verletzt. Die ersteintreffende Feuerwehr Friesach/Wörth wickelte den Einsatz ab, sodass für uns keine weitere Tätigkeit erforderlich war. Die mit MTF (EL), KRFS-Tunnel und HLF 3 ausgerückten 14 Personen unserer Wehr konnten nach ca. 30 min. in das Feuerwehrhaus einrücken.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.