Verkehrsunfall im Ortszentrum – PKW auf Bahngeleise

Wir wurden am 03.10.2020 um 18:54 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die L385 im Ortszentrum alarmiert. Ein Klein-LKW kam aus derzeit nicht geklärter Ursache auf den Geleisen der Steiermärkischen Landesbahn zum Stehen und kam weder vor, noch zurück. Nach unserem Eintreffen wurde festgestellt, dass es zu keinem Personenschaden gekommen war, sich aber das Fahrzeug mit der Antriebsachse sehr tief in den Gleisschotter eingegraben hatte und mit der Bodenplatte auf den Geleisen aufsaß. Deshalb wurde das Fahrzeug bei strömenden Regen mittels Hebekissen und Seilwinde geborgen und anschließend gesichert abgestellt. Die mit MTF (EL), HLF 3 und KRFS-Tunnel ausgerückten 18 Personen unserer Wehr konnten den Einsatz nach ca. 1 Stunde beenden.

Im Einsatz standen: FF Deutschfeistritz, Polizei Deutschfeistritz

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.