Verkehrsunfall in der Übelbacherstraße

Zu einem Verkehrsunfall in der Übelbacherstraße wurden wir am 03.09.2019 um 15:52 Uhr alarmiert. Im Ortsteil Zitoll war ein Fahrzeuglenker mit seinem PKW aus derzeit ungeklärter Ursache gegen die Böschung gefahren, dabei wurde eine Straßenlaterne umgerissen und blieb mitten auf der Fahrbahn liegen. Bei der Kollision wurde das Fahrzeug im Bereich des Unterbodens schwer beschädigt, woraufhin sich eine beträchtliche Menge an Betriebsmittel auf einer Länge von etwa 100 Meter auf die Fahrbahn verteilte. Die Feuerwehr führte Ölbindearbeiten durch und unterstützte die Fahrzeugbergung, welche durch ein privates Unternehmen durchgeführt wurde. Nach einer Einsatzzeit von ca. 2 Stunden konnten die mit MTF (EL), RLFA 2000 und KRFS-Tunnel ausgerückten 14 Personen unserer Wehr den Einsatz beenden und in das Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Deutschfeistritz, Polizei, Abschleppunternehmen, Bauhof MG Deutschfeistritz

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.