PKW Brand auf der A9

Großalarm für die Feuerwehren aus Deutschfeistritz und Übelbach sowie den Rettungsdienst gab es in der Nacht des 18.08.2019. Um 01:52 Uhr alarmierte die Landesleitzentrale Steiermark zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A9 – die Alarmmeldung besagte, dass ein Fahrzeug zwischen dem Schartnerkogeltunnel und der Abfahrt Übelbach von der Straße abgestürzt war und zu brennen begonnen hätte. Nach unserem Eintreffen wurde glücklicherweise festgestellt, dass es aus unbekannter Ursache zu einer Rauchentwicklung beim Fahrzeug einer 5-köpfigen Urlauberfamilie gekommen war, somit konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die mit MTF (EL), RLFA 2000, KRFS-Tunnel und KLFA ausgerückten 23 Personen unserer Wehr konnten daraufhin in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.