Übung im Freilichtmuseum Stübing

Die örtlich zuständig und einsatzleitende Feuerwehr Kleinstübing führte am Samstag, den 13.04.2019 im Freilichtmuseum Stübing eine Übung durch. Dazu wurden zusätzlich die Feuerwehren Deutschfeistritz, Großstübing, Friesach/Wörth, Gratwein und Eisbach-Rein eingeladen, da diese Feuerwehren im Ernstfall für den Ersteinsatz gleichzeitig alarmiert werden. Als Übungsannahme galt es einen Brand mit mehreren vermissten Personen beim Vierkanthof „St. Ulrich bei Steyr“ zu bekämpfen. Im Zuge der Übung galt das Hauptaugenmerk auf die vorhandenen Löschwasserbezugsquellen – im Ernstfall ein wichtiger Garant für den Schutz der vielen umliegenden Gebäude. Die von den 6 Feuerwehren eingesetzten 70 Mitglieder konnten ihre Aufgaben bravourös meistern, um nach einer Übungsdauer von ca. 1,5 Stunden zur Verpflegung überzugehen, wofür wir uns bei der Leitung des Freilichtmuseums Stübing sehr herzlich bedanken. Die Feuerwehr Deutschfeistritz beteiligte sich mit 2 Fahrzeugen und 14 Personen an dieser sehr lehrreichen Übung.

Freilichtmuseum Stübing

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.