Verkehrsunfall auf der A9

Die Bereichswarn- und Alarmzentrale “Florian Graz-Umgebung” alarmierte am 15.03.2023 um 23:44 Uhr gemäß Autobahnalarmplan die Feuerwehren Friesach/Wörth und Deutschfeistritz mit dem Alarmstichwort T03-V (Verkehrsunfall mit verletzter Person) zu einem Verkehrsunfall auf die A9, Pyhrnautobahn in Fahrtrichtung Voralpenkreuz kurz vor dem Schartnerkogeltunnel. Ein PKW war im Gegenverkehrsbereich der derzeitigen Baustelle gegen die Betonleitwand geprallt und danach schwer beschädigt auf der Fahrspur zum Liegen gekommen. Eine Person wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und vom anwesenden Roten Kreuz versorgt. Die Feuerwehren führten Absicherungs- und Ölbindearbeiten durch. Nach einer Einsatzzeit von ca. 45 min. konnten unsere, mit MTF (EL), KRFS-Tunnel und HLF 3 ausgerückten 19 Mitglieder den Einsatz beenden und in das Feuerwehrhaus einrücken.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert