3. Allgemeine Übung: „Praxis Unfallrettung“

Heute absolvierten weitere 10 Mitglieder unserer Wehr – den Corona-Regeln entsprechend – eine Präsenzübung mit dem Thema „praktische Unfallrettung“. Beginnend mit der Absicherung der Unfallstelle, der Eigensicherung inkl. Wrackunterbau, der Verletztenbetreuung (innerer Retter), einer Geräteablage und dem erforderlichen Glasmanagement trainierten wir in weiterer Folge die Handhabung unserer hydraulischen Rettungsgeräte. Dabei ging es so richtig zur Sache, es wurden gleich zwei Unfallwracks in ihre Einzelteile „zerlegt“ – für uns enorm wichtig um im Ernstfall bestens vorbereitet zu sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.