„Heißes“ Training in Thal bei Graz

Ein Abbruchhaus in Thal bei Graz stand für eine Heißübung zur Verfügung, bei welcher auch ein Atemschutztrupp unserer Feuerwehr diese Trainingsmöglichkeit nutzte. Nach Einladung der örtlich zuständigen Feuerwehr Steinberg/Rohrbach konnten dabei 16 Trupps aus den Feuerwehren der Abschnitte 1 und 6 vom BFV Graz-Umgebung bei dieser interessanten Übungsmöglichkeit wertvolle Erfahrung gewinnen. Unter Aufsicht von erfahrenen Trainern konnten die teilnehmenden Atemschutzgeräteträger dabei verschiedenste Möglichkeiten eines Innenangriffes trainieren – reale Bedingungen sorgten dabei für auftretende Temperaturen von bis zu 500 ° Celsius.

Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Steinberg/Rohrbach sehr herzlich für die Übungsmöglichkeit sowie bei den einzelnen Trainern für die Wissensvermittlung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.