CO (Kohlenmonoxid) Alarm in Übelbach

Am Abend des 19.10.2020 kam es in einem Wohnhaus in Übelbach zu einem CO (Kohlenmonoxid) Alarm. Die Feuerwehr Übelbach/Markt forderte uns um 21:10 Uhr telefonisch mit unserem Gaswarngerät an, um mit diesem die Gaskonzentration feststellen zu können. Wir rückten daraufhin mit dem MTF sowie drei Personen zum Einsatzort aus. Zwischenzeitlich wurde das Gebäude evakuiert und eine Person vom anwesenden Notarzt- und Rettungsdienst versorgt. Ein Atemschutztrupp der Übelbacher Kameraden führte danach umfangreiche Messungen sowie Kontrollen bzw. Sicherungsarbeiten im betroffenen Gebäude durch. Nach einer Einsatzzeit von ca. 1 Stunde konnten wir die nachbarschaftliche Hilfeleistung beenden.

Bericht der FF Übelbach/Markt

Kohlenstoffmonoxid ist ein farb-, geruch- und geschmackloses sowie toxisches Gas. Es entsteht unter anderem bei der unvollständigen Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Stoffen bei unzureichender Sauerstoffzufuhr. Das Gas ist giftig, da es stärker an Hämoglobin bindet als Sauerstoff und so den Sauerstofftransport durch das Blut unterbindet. Die Kohlenstoffmonoxidintoxikation ist häufig ein Teilvorgang der Rauchgasvergiftung, sie kann innerhalb kurzer Zeit tödlich sein. 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.