Verkehrsunfall auf der A9

Die Landesleitzentrale Steiermark alarmierte uns am 21.12.2019 um 14:09 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Übelbach/Markt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A9. Zwischen dem Parkplatz Übelbach und der Abfahrt Übelbach in Fahrtrichtung Spielfeld kam ein SUV aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, rammte eine große Verkehrstafel und wurde daraufhin zurück auf die 2. Fahrspur geschleudert, wo er schwer beschädigt zum Liegen kam. Entgegen der Alarmmeldung war glücklicherweise keine Person im Fahrzeug eingeklemmt, sodass unser Einsatz nicht erforderlich war. Eine unbestimmten Grades verletzte Person wurde vom anwesenden Roten Kreuz versorgt. Nach einer Einsatzzeit von ca. 30 Minuten konnten die mit MTF (EL), RLFA 2000, KRFS-Tunnel, VFA und LKWA ausgerückten 34 Personen unserer Wehr den Einsatz beenden und in das Feuerwehrhaus einrücken.