Unser Feuerwehrhaus ist ab sofort Strom-autark

Nach Initiative samt großzügiger Förderung vom Bereichsfeuerwehrkommando Graz-Umgebung sowie vom Landesfeuerwehrverband Steiermark installierten wir in unserem Feuerwehrhaus eine Notstromanlage. Mit diesem leistungsfähigen Dieselaggregat (35 kVA) sind wir in der Lage, bei Stromausfällen unser Feuerwehrhaus Strom-autark zu versorgen. Diese Aufrechterhaltung der Infrastruktur stellt im Anlassfall eine wesentliche Erleichterung für die Sicherheit der Bevölkerung dar. Zusätzlich steht ein mobiler Treibstofftank zur Verfügung, mit welchem die Notstromanlage bis zu 96 Stunden (= 4 Tage) betrieben werden kann.

Herzlichen Dank an die Verantwortlichen im BFV Graz/Umgebung für die Idee sowie der großzügigen finanziellen Unterstützung.

Bericht des BFV Graz/Umgebung

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.