Unwettereinsatz im Ortsgebiet

Am 23.06.2023 zogen schwere Unwetter über unsere Region hinweg. Starke Regenfälle im Einzugsgebiet der Gleinalm ließen den Übelbach bedrohlich ansteigen. Wir wurden um 13:58 Uhr alarmiert, da im Deutschfeistritzer Marktbereich der Übelbach an mehreren Stellen über das Ufer zu treten drohte. Daraufhin sicherten wir mehrere Objekte an den betroffenen Straßenstücken mittels Sandsäcken und Schaltafeln, um einen etwaigen Wassereintritt zu verhindern. Zur Unterstützung wurde die FF Kleinstübing nachalarmiert, sämtliche Mitarbeiter des Bauhofes unterstützten dabei die Tätigkeiten der Feuerwehren. Nachdem der Starkregen nach einiger Zeit weniger wurde gingen auch die Pegelstände der Bäche langsam wieder zurück, sodass wir unsere Einsatztätigkeit nach ca. 3 Stunden beenden konnten.

Im Einsatz standen: FF Deutschfeistritz mit 4 Fahrzeugen und 24 Mitgliedern, FF Kleinstübing, Außendienst der Marktgemeinde Deutschfeistritz, Polizei