Abschnittsfunkübung in Peggau

Am 22.04.2023 führte der Feuerwehrabschnitt 1 in Peggau seine diesjährige Abschnittsfunkübung durch. Dabei wurden im Stationsbetrieb die Aufgaben und Tätigkeiten für die “Mitarbeiter einer Einsatzleitung” beübt. Bei insgesamt 7 Stationen galt es dabei, neben der Handhabung von Funkgeräten, auch eine Lageführung durchzuführen – diese wurde vom Abschnittsführungsstab (AFÜST) aufgebaut und allen Teilnehmern nähergebracht. Diese Lageführung wurde anhand eines Einsatzszenarios in einem Peggauer Unternehmen samt dazugehöriger Löschwasserversorgung simuliert. In diesem Zusammenhang wurden mehrere Wasserbezüge bei der Mur vorzeigt, die Waldbrandstaffel der FF Tulwitz präsentierte dabei verschiedenste Spezialgeräte zur Unterstützung bei der Wasserförderung, auch eine mobiler Löschwassertank der FF Frohnleiten/Stadt wurde integriert. Zusätzlich wurde das Betriebsgelände des Unternehmens samt dazugehöriger Löschwasserversorgung in den Übungsablauf miteingebunden, um im Anschluss daran die Übungsbesprechung abzuhalten und im Feuerwehrhaus Peggau die Verpflegung einzunehmen. Wir nahmen mit dem MTF und 3 Personen seitens des AFÜST, sowie mit dem VFA und 4 Personen an der Übung selbst teil.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert