Das Jahr 2011

Am 26.02.2011 kam es im Arzwaldgraben (Gemeindegebiet Stadt Frohnleiten) zu einem Großbrand eines Wirtschaftsgebäudes auf 800 Meter Seehöhe. Das Wirtschaftsgebäude war nicht mehr zu retten. Allerdings konnte das angrenzende Wohnhaus durch den Einsatz von 14 Feuerwehren mit 120 Mann gerettet werden. Auch 30 Stück Großvieh konnte rechtzeitig aus den Flammen befreit werden.

Am 10.08.2011 prallte ein Geisterfahrer auf der A9 Pyhrnautobahn frontal gegen einen anderen PKW. In beiden Fahrzeugen waren die Lenker mit lebensgefährlichen Verletzungen massiv in ihren total deformierten Fahrzeugwracks eingeklemmt. Beide Personen konnten durch den Einsatz der Feuerwehren Deutschfeistritz und Übelbach/Markt in einer einstündigen Rettungsaktion aus ihren Wracks gerettet werden und haben den Unfall auch überlebt.

Nach 17 Jahren „Durststrecke“ durften wir  uns am 09.04.2011 wieder über die höchste Auszeichnung bei Feuerwehrwettkämpfen freuen. Die Kameraden HBI Harald Purgay und BM Martin Zechner konnten das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in GOLD erringen.