Das Jahr 2002

Übernahme von 3 Langzeitatemschutzgeräten (Sauerstoffkreislaufgeräte) von der FF Neuhof. Diese Geräte werden in das RLFA 2000 eingebaut. Es absolvieren 17 Mann den erforderlichen Lehrgang für diese Langzeitatemschutzgeräte an der Landesfeuerwehrschule in Lebring.

Aufgrund der extremen Trockenheit müssen 176 Wassertransporte durchgeführt werden. Durch den Ankauf eines mobilen Wassertanks durch die Gemeinde wird die Feuerwehr spürbar entlastet. HBI Ing. Alfred Hammernik legt aus beruflichen Gründen seine Funktion als Kommandant zurück.